Grundschuldbestellung

Notariell beglaubigte Urkunde, mit der der Eigentümer eines Grundstücks sein Einverständnis dazu gibt, ein Grundstück zu belasten. Die Belastung (Grundschuld) wird zeitgleich auch ins Grundbuch eingetragen.

Fenster schließen
Links zu unseren Social-Media-Kanälen: