Eigene Wünsche umsetzen

Familie Dümmler aus Merkendorf

„Morgens sollte die Sonne ins Bad scheinen!“

Von allen FischerHaus-Familien ist Familie Dümmler wohl die berühmteste. Denn die vier Mittelfranken spielen die Hauptrolle in dem FischerHaus-Werbefilm zum Probewohnen. In der Tat hat das Probewohnen im Toskana-Haus die Hausplanung entscheidend beeinflusst. Dem Bauplan liegt ein Konzept zugrunde, das der Familienvater selbst über drei Monate hinweg ausgetüftelt hat. „Die Ausrichtung des Hauses und die Anordnung der Räume habe ich nach dem Verlauf der Sonne konzipiert. Morgens sollte die Sonne ins Bad scheinen, im Büro hingegen habe ich es gerne kühl, deshalb ist dieser Raum nach Nordosten ausgerichtet.“

Aber noch andere Kriterien spielten für die Familie eine wichtige Rolle: „Wir wollten unbedingt einen großen Eingangsbereich und eine Podesttreppe. Außerdem sollte kein Zimmer kleiner als 14 Quadratmeter sein, sodass sich beispielsweise das Büro auch mal als schönes Gästezimmer nutzen lässt. Und bei der Planung der Segmentbogenfenster hatten wir von Anfang an vor, hier den Esstisch zu platzieren. Mit FischerHaus wurden alle Ideen und Wünsche perfekt umgesetzt und unser Traumhaus gebaut.“

Erfahrungsbericht als Brief

Baupaar Dümmler

Unser Baustoff

Unser Baustoff

Nachwachsend, wärmedämmend, wohngesund und langlebig: Holz ist vielseitig und flexibel wie kaum ein anderer Baustoff.

Unser Baustoff
Live-Einblicke

Live-Einblicke

Liebenswerte Eindrücke am laufenden Band: Zu Besuch bei bei FischerHaus-Kunden.

Live-Einblicke
Unsere Musterhäuser

Unsere Musterhäuser

Häuser zum Anfassen und Probewohnen

Unsere Musterhäuser