Hausplanung

Bauherren sollten sich auf Typ und Fassadengestaltung festlegen

Spitz- oder Walmdach, Terrasse oder Balkon? Das Aussehen eines Hauses steht im Mittelpunkt der Hausplanung. Dabei ist es zunächst zweitrangig, welche Details verbaut werden. Zunächst einmal sollten Bauherren die grundsätzlichen Fragen nach dem Aussehen beantworten.

Das Aussehen hängt vom Hausbautyp ab. Dazu gehören Stadtvillen, Bungalows, Blockhäuser, Häuser im Bauhausstil. Beim Haustypen sollten sich Bauherren an den Gebäuden in der Umgebung orientieren. Auch die Dachform, die Anordnung von Balkonen oder Terrasse und der Anschluss an den Garten müssen vom Bauherrn ins Kalkül gezogen werden.

Nicht unwesentlich ist auch die Wahl der richtigen Fassade – zum einen, was das Material betrifft, zum anderen auch, wenn es um die Farbgestaltung geht. Von naturnahen, zurückhaltenden Farben bis hin zu auffälligen Farbakzenten ist alles möglich. Entscheidend ist hier, ob es seitens der Gemeinde eine Gestaltungssatzung gibt, die unter anderem die Farbgebung von Gebäuden definiert.