Bauüberwachung

Bauüberwachung beginnt ab Werk

Die Bauüberwachung im Fertigbau beginnt nicht erst auf der Baustelle. Schon in den Produktionshallen greift das brancheneigene Qualitätssicherungssystem im Rahmen der Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau (QDF). Die Herstellung wird dort zweimal jährlich von Experten überprüft. Die kontrollierten Kriterien gehen über die für Bauprodukte und den Holzhausbau hinaus. Das Überwachungsprotokoll wird in der QDF-Geschäftsstelle ausgewertet und archiviert. Eine beanstandungsfreie Kontrolle ist Voraussetzung für die Vergabe des Gütesiegels. Die Produktionsüberwachung hat innerhalb der Qualitätsgemeinschaft einen hohen Stellenwert. Sie sichert, dass die Bauteile das Werksgelände nur qualitätsgesichert verlassen.